Belflamma und der Mond

Interaktives Musiktheather für Kinder

©obersteierstark.at/Königshofer

Belflamma und der Mond

Wie klingt der Mond? Wer ist Tulku? Was passiert, wenn man Luna kitzelt?
Und wie tanzt deine Flamme? Komm und finde es heraus.

Eine musikalische Reise von Dvorak über rockige Klänge bis hin zu zeitgenössischer Improvisation.
‚Belflamma und der Mond’ ist ein interaktives Musiktheaterstück, von Aline Kristin Mohl (Inszenierung, Gesang, Tanz). Auf der Bühne spielen Cellist Ivan Turkalj (The Erlkings, New Piano Trio) und Perkussionistin Margit Schoberleitner (Tonkünstler Orchester) neckisch ihre Rollen und überzeugen mit ihrem musikalischen Können. Tom Barcal (Technischer Leiter) hüllt die Bühne in sanfte Lichttöne und lässt die Kinder ganz in eine Fantasiewelt eintauchen. Das offene Raumkonzept lässt eine ungewohnte Nähe zwischen Darsteller*innen & Publikum entsteht ein neues Miteinander, welches ungezwungen zum Mitmachen einlädt. Dies macht die Vorstellung zum
multisensorischen Erlebnis, kurzweilig entsprechend dem Alter gestaltet.
Nach dem 40 minütigen Stück gibt es unterschiedliche Stationen zum Ausklang, in welchen die Eindrücke verarbeitet werden können.